Russland -Verkehrsfähig-keitskennzeichnung für Produkte

Sergej Suchanow

sergej.suchanow@rsp.i.com


Anbringung einer Verkehrsfähigkeitskennzeichnung für Produkte

Die russische Regierung hat ihre Vorschriften erläutert, nach welchen bestimmte Produkte mit einer Verkehrsfähigkeitskennzeichnung zu markieren sind, statt des Konformitätskennzeichens. Das Bild unten gibt wieder, wie die bereits 2003 eingeführten Verkehrsfähigkeitskennzeichen aussehen.


Hierbei handelt es sich um Produkte, die der obligatorischen Konformitätsbestätigung unterliegen. Die Regelung gilt dabei auch schon vor dem Inkrafttreten entsprechender technischer Vorschriften und bevor deren Konformität nach dem durch das Gesetz über technische Vorschriften festgelegten Verfahren bestätigt wurde.


Das Kennzeichen bestätigt, dass das Produkt die geltenden technischen Vorschriften einhält.

Die Verordnung ist zum 21. Juni 2021 in Kraft getreten und gilt bis zum 21. Juni 2027.


Produkte, deren Übereinstimmung mit den Normungsdokumenten bestätigt worden ist, dürfen bisher unter Anbringung eines Konformitätskennzeichens bis zum Ablauf der Gültigkeit der Übereinstimmungs- oder Konformitätserklärungen in Verkehr gebracht werden.


Führende Wirtschaftsverbände haben sich bereits mit dem Anliegen an den russischen Ministerpräsidenten gewandt, die Einführung der Pflicht zur Kennzeichnung von Produkten mit dem Verkehrsfähigkeitskennzeichen(STR) anstelle des bisherigen Konformitätskennzeichens (RST) auf den 1. Januar 2023 zu verschieben und eine Übergangsfrist für Produkte festzulegen, für die gerade EAWU-weit gültige Vorschriften entwickelt werden.


#Russia #Legal



20 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen